Die häusliche Pflege ist oft die beste Lösung für die betagten oder pflegebedürftigen Menschen, die in ihrer vertrauten Umgebung bleiben können, Familie und Freunde öfters sehen und den Tagesablauf nach ihren persönlichen Bedürfnissen mitgestalten können.

 

Die fürsorglichen Pflege- und Betreuungskräfte leisten in den gewohnten eigenen vier Wänden des Pflegebedürftigen individuelle und umfangreiche Hilfe und Unterstützung. 

 

 

Oft führt ein Wechsel der gewohnten Umgebung zu einer deutlichen Verschlechterung des Zustandes des Pflegebedürftigen. Besonders bei Demenz kann man dies beobachten.

 

Durch die Betreuung zu Hause kann ein stabiler Zustand über einen längeren Zeitraum erreicht werden. Nicht selten blühen die etwas unmotivierten Patienten sogar sichtlich auf, weil sie eine liebevolle Ansprache und ständige Motivation haben. Der vertraute betreuende Facharzt und eventuelle Therapeuten können weiterhin an der Seite des Patienten bleiben, wenn sie zu Hause betreut werden und nicht ins Heim ziehen müssen.

 

Sie haben bei uns zwei feste Betreuungskräfte, die sich in einem ca. 2-Monatsrhythmus abwechseln. Wir vermeiden einen ständigen Wechsel unterschiedlicher Betreuungskräfte. Wenn alle zufrieden sind, kommen immer die gleichen zwei Pflegerinnen. Sollten Sie einmal nicht zufrieden sein, stellen wir Ihnen unverzüglich eine Ersatzkraft zur Verfügung.

Bild Oma in lila Bluse.jpg